FAQ ZUR ATLANTISCHEN KRISTALLHEILUNG

Kann ich behandelt werden wenn ich schwanger bin?

Ja. Wir haben schon oft die Erfahrung gemacht, dass die Behandlung in der Schwangerschaft als äußerst entspannend empfunden wird. Die Behandlung mit dem Wirbelsäulenkristall (in Seitenlage) entlastet die Wirbelsäule und stärkt die Aufrichtung. Die Kristalloperation kann Beschwerden lindern, in dem der körpereigene Energiefluss angeregt wird. Sprechen Sie mit einem Kristallheiler und lassen Sie sich beraten.

Können Kinder mit der Atlantischen Kristallheilung behandelt werden?

Ja. Die Kristallheilung ist für Kinder in jedem Alter geeignet. Neben der Behandlung von Krankheitsbildern erfahren die Kinder Unterstützung, um sich in den verschiedenen Phasen ihrer Entwicklung zurechtzufinden und Ausgeglichenheit, Klarheit und Selbstvertrauen zu kultivieren. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Kinder ausgesprochen gut auf das Licht der Kristalle reagieren.

Welche Krankheiten können behandelt werden?

Bei der Atlantischen Kristallheilung können keine Heilversprechen gegeben werden. Wenn Sie ein Krankheitsbild haben, vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit einem Kristallheiler und informieren Sie sich vor Ort über die auf Sie persönlich zugeschnittenen Behandlungsmöglichkeiten. Durch die ganzheitliche Sicht und die Betrachtung und Behandlung der Ursachenebene kann grundsätzlich an jedem Thema gearbeitet werden. Wie tiefgreifend die Veränderung ist kann nicht vorhergesagt werden, dies zeigt sich im Behandlungsverlauf.

Können Tiere mit Altantischer Kristallheilung behandelt werden?

Ja. Einige der Kristallheiler haben sich auf die Behandlung von Tieren spezialisiert und hier enorme Erfolge gesehen. Da Tiere äußerst feinfühlig sind, sind non-invasive, natürliche Behandlungsmethoden wie die Kristallheilung es ist sehr zu empfehlen.

Welche Steine werden verwendet?

Die Steine und Kristalle, die die Kristallheiler verwenden, werden sorgfältig ausgesucht, energetisch aufbereitet und nach jeder Behandlung entsprechend gereinigt. Sie sind starke Lichtträger.

Wie oft muss ich behandelt werden, bis ich eine Besserung spüre?

Das ist unterschiedlich. Es kann sein, dass nach der 1. Behandlung bereits eine Besserung da ist, es kann sein dass es mehrere Behandlungen braucht. Ihr Kristallheiler wird Sie hierzu beraten.

Muss ich daran glauben, damit es funktioniert?

Nein. Einzig und allein die Bereitschaft zur positiven Veränderung sind nötig, um sich auf eine Behandlung einzulassen. Sollten Sie mit einer großen Abwehrhaltung zu einer Behandlung kommen, ist es für den Kristallheiler nicht leicht, durch Ihr eigenes energetisches Abwehrschild hindurchzukommen. Seien Sie einfach offen, für das was passieren möchte.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Das kommt auf die Behandlungsmethode an. Es kann von 30 – 90 Minuten dauern, in manchen Fällen auch länger, je nach Umfang des Beratungsgespräches. Fragen Sie Ihren Kristallheiler, wenn Sie dort einen Termin vereinbaren.

Scroll to Top