Chakrenheilung & -implantation

Die Vielfalt der Kristalle mit all ihren unterschiedlichen Farbschwingungen steht in direktem Zusammenhang mit dem Chakrensystem. Die Chakrensteine tragen Heilfrequenzen und Lichtinformationen, die sie bei der Chakrenheilung- und implantation direkt an das Chakra abgeben. Dadurch wird die Aufnahmefähigkeit von Lichtinformationen im Chakra gestärkt und tiefgehende Heilung auf Chakrenebene bewirkt. Das Eintauchen in diese individuellen Heilungsräume bewirkt Ausgleich, Harmonisierung.

 

Die Chakren beinhalten die eigenen Schöpfungsebenen; über sie wird das eigene Leben gestaltet. Alle Lebensbereiche und eigenen Themen haben eine Chakrenentsprechung. Die bunte Fülle der Chakren­steine wird hier zum Einsatz gebracht. Verletzungen aus der Vergangenheit werden geheilt, Schöpfungsebenen und Potenziale in den Chakren werden erschlossen, Defizite werden ausgeglichen. Das eigene Licht wird erfahrbar. Mit Hilfe der Chakrensteine ist es möglich, in die eigene Vollständigkeit einzutauchen. Die Methoden mit den Chakrensteinen dringen bis in die tiefste Tiefe vor, um so in der Ursachenebene Heilung zu bewirken. Ist ein Chakra stark beansprucht, wird durch die Implantationsmethode ein neues Lichtdepot angelegt. Diese Methode eignet sich auch, um neue Schöpfungsebenen in dem zugehörigen Chakra zu erschließen.

Scroll to Top