Feng Shui mit Steinen

Steine und Kristalle sind Lichtträger. Durch ihre individuellen Heilfrequenzen und Lichtinformationen tragen sie zum positiven Raumklima und Aufbau von lichtvollen Strukturen bei. 

Energieverankerung über Steine

Manche Steine lassen sich beim Feng Shui einsetzen, um Energiefelder aufzubauen. Mit einem speziellen Feng Shui Zeichen werden Energien verankert, die den Raum optimal aufladen. Entsprechend der Nutzung dieses Raumes zeigen sich Kristalle, die dafür am besten geeignet sind. Dies lässt sich in Innen- und in Außenbereichen anwenden, und auch bei der Landschafts- und Erdheilung.

Der Atlantische Kristallheiler findet den richtigen Kristall oder Stein, der die Energie aufnehmen und verankern kann. Diese Steine sollten dauerhaft an der Stelle liegenbleiben.

 

Ausrichten Erdhüterkristalle auf Sternenlicht und Planeten

Zur Erdheilung, Vernetzung und Verankerung neuer Informationen, auch für Heilungsräume und andere Räume in Häusern, Zentren, Praxen…. Die Verbindung zum Sternenlicht und zu den Planeten wird hergestellt. 

 

Kristall Mandala

Es dient dazu die Unterstützung aus den Sternenlichtwelten und den neuen Dimensionen des Christuslichts für die neuen Schöpfungsflüsse in einen Raum zu holen, so dass die Anwesenden  (in einem Seminar, Workshop oder Ritual) oder die Hausbewohner damit in Kontakt treten können. Es holt diese Lichtebenen für den Platz, an dem es aufgebaut wird, so dass sie sich verankern können. 

Scroll to Top