Das AKH Friedensfeuer

Das AKH Friedensfeuer

Das Friedensfeuer der Atlantischen Kristallheiler ist ein göttliches Friedensfeuer in Verbindung mit der Glückseligkeit.
Diese Friedensfeuer waren in der Blütezeit von Atlantis fester Bestandteil der Sonnentempel. Sie waren die ewigen Feuer, die in den Sonnentempeln gehütet wurden. Durch diese Friedensfeuer konnte damals schon und will heute in neuer Form die göttliche
Friedens-Glückseligkeitsenergie in den aktiven Lebensfluss hineinkommen.

Das Friedensfeuer ist Teil des göttlichen Bauplans für die neue Zeit. Es befriedet nicht nur den Solarplexus im Sinne von Friedenschliessen mit Alterfahrungen, sondern es hilft bei dem Aufbau der Friedensenergie und der neuen Lichtstrukturen.
Mit den Friedensfeuern lassen sich bestehende Altstrukturen und bestehende Machtstrukturen, die den Unfrieden auf der Erde immer noch aufrechterhalten, und die sich dem Licht verweigern, durchdringen.
Die Friedensfeuer machen es leichter, die Schlösser der Friedenstöpfe zu öffnen, die aus der
Blütezeit von Atlantis darauf warten, als flüssiger goldener Lichtstrom überall dort lebendig
zu werden, wo es der Gesetzmäßigkeit entspricht.

Mit dieser Feuerqualität werden nicht nur Plätze berührt, und die Sonnentempel in ihrer Energiepräsenz angehoben, sondern es können auch die Wesen mit diesem Friedensfeuer berührt werden. Sie werden in ihrem Kern berührt, ihrem eigenen goldenen inneren Kern, in ihren Kernqualitäten, die in ihrem Leben Ausdruck finden möchten.
Es ist ein ganz satter, warmer, goldener Lichtstrom, der ganz selbstverständlich alles durchdringt, was sich als Schichten um den Kern gelegt hat.

Die Friedensfeuer verbinden direkt mit den göttlichen Schöpfungsebenen des Friedens und mit dem Ursprungslicht. Sie unterstützen jegliche Form der Kristallheilung und andere Formen von Lichtheilung.

Dieses Feuer kann sich als schützende Hülle um die
neue DNA legen.
Es erschafft einen heiligen Raum, in dem es leichter ist, sich auf die neuen Bewusstseinsebenen einzulassen.

Scroll to Top