Neumondbotschaft (27.08.2022)

monthly message

Ich freue mich sehr, heute die Neumondbotschaft aus den Sternenlichtwelten für den Neumond am 27.08.2022 mit Euch zu teilen!
Neumondbotschaft aus den Sternenlichtwelten:

Das Schöpfungslied der Erde berührt die Herzen.

Schon seit längerem bereitet sich die Erde für den neuen Schöpfungszyklus des Lichts vor, der mit dem Herz Chakra Zeitalter einher geht. In ihrem Innern hat der Geburtsprozess des Christuslicht begonnen. Mit diesem neue Mondzyklus wird das Schöpfungslied der Erde mit all seinem wundervollen Licht und Klangfrequenzen mehr erfahrbar. Es kündet von der harmonischen Zeit des Miteinanders. Es preist das Licht in all seinen Fassetten, um im Herz Chakra die Resonanzen für die neue Schöpfungsebenen zu wecken, anzuregen oder zu verstärken.
Es ist der Lobpreis der Göttlichen Mutter als Mutter Erde, der sich in alles hinein begibt, der sich in allen Lichtreichen, in der Natur und auf der Erde verströmt, um alle Wesen damit zu berühren.
Das Schöpfungslied der Erde ist Ausdruck der Hingabe von Mutter Erde. Sie öffnet sich ganz für das göttliche Licht vom Himmel, um in diesem gemeinsamen Schöpfungsfluss Neues zu kreieren.
Es kündet von einer neuen Blütezeit des Lichts in Einheit mit der göttlichen Schöpfungsquelle. Im gemeinsamen Miteinander anderer Lichtwelten, die die Erde in diesem Zyklus unterstützen und begleiten, entstehen im Einklang mit der Gesetzmäßigkeit allen Lebens neue Lichtflüsse.
Die Erde ist mehr als bereit, die Geschenke des Himmels von jedem Einzelnen anzunehmen, aufzunehmen und dadurch den Manifestationsprozess in Gang zu setzen.
Das Schöpfungslied der Erde weckt das eingeborene Licht im Herz Chakra. Es geht einher mit der liebevollen Aufforderung in das Schöpfungslied der Erde einzustimmen. Es hilft dabei das Schöpfungslicht der eigenen Seele mit dem Himmel und der Erde zu synchronisieren.
Das Herz Chakra öffnet sich wie eine Blüte dem Licht. Die Klangfrequenzen des Schöpfungslieds laden die Schöpfungsstrahlen vermehrt zur Erde ein. In dem Moment, wo das eigene Herz sich dafür öffnet, werden die Resonanzen für die Schöpfungsstrahlen geweckt und dadurch willkommen geheißen.
Das Schöpfungslied der Erde kann auch neues Bewusstsein für die Klangfrequenzen der eigenen Seele und des eigenen Lichtwesens wecken. Die Kosmischen Klangströme werden erfahrbar.
Die Sternenlichtklänge synchronisieren sich mit dem Schöpfungslied der Erde, um neue Schöpfung auf der Erde zu begleiten zu ermöglichen. Es ist eine besonders gnadenvolle Zeit, die mit dem neuen Mondzyklus beginnt und weiter getragen wird.
Das Bewusstsein der menschlichen Seele erhebt sich zu neuen Dimensionen, dem Erkennen des eigenen göttlichen Ursprungs und dass es möglich ist, in Einheit mit der göttlichen Quelle und der Schöpfung auf der Erde zu leben.
Seid bereit und lasst euch in eurem Herzen berühren.
Om Namah Shivaya

Scroll to Top