Neumondbotschaft (11.02.2021)

monthly message
Neumondbotschaft 11.02.2021
Neue Schöpfungsimpulse strömen ins irdische System.
In dieser so bewegten und teilweise so verrückten Welt, kommen mit dem nächsten Neumond verstärkt neue Schöpfungsimpulse ins irdische System. Für manche rieseln sie leise wie Schneeflocken vom Himmel zur Erde, für andere kommen sie mit Pauken und Trompeten und mit großen Crescendo ins irdische System. Sie sind Antworten auf die Sehnsucht der Herzen der Menschen und die Sehnsucht von Mutter Erde. Das Neue will sich nun endlich in Form gießen können. Die Schöpfungsimpulse streben nach Manifestation. Auch wenn der Boden noch nicht überall bereitet ist, die Zeit ist reif.
Egal wie turbulent es im Außen oder in den Innenwelten sein mag, findet Zeiten der Stille. Bereitet Euch auf das Neue vor, auch wenn ihr selber keinen Plan davon habt, was in euer Leben treten möchte oder wohin eure Reise geht. Mit der inneren Bereitschaft und einem offenen Herz können diese so wertvollen Schöpfungsimpulse aus dem Himmel zu euch kommen.
Die polarisierenden Energien auf der Erde sind zurzeit stärker als jemals zuvor. So viel Licht strebt danach ins irdische System zu kommen, um eine neue und bessere Welt zu erschaffen. Gleichzeitig halten die machthabenden Kräfte vehement an den alten Strukturen fest und spielen alle Karten, die sie noch haben, aus. Doch das Neue lässt sich nicht aufhalten, von nichts und niemandem. Die Wege, die es nimmt, lassen es nicht immer erkennen, worum es geht. Manchmal kommen die göttlichen Geschenke in merkwürdiger Verpackung an. Lasst euch nicht von den Begleiterscheinungen irritieren. Es ist an euch die Schöpfungsimpulse willkommen zu heißen aufzunehmen und ins Leben zu bringen. Jetzt ist die Zeit, das eigene Schöpfersein voll und ganz anzunehmen und mit all dem, was zu euch gehört die irdischen Strukturen zu durchdringen, zu transformieren und wenn nötig zu zerstören. Es ist die Vorbereitung auf die neuen Bewusstseinsebenen und die neuen Dimensionstore, die damit einhergehend aufgehen wollen und werden.
Euer eigener innerer Kern ist von den ganzen Unruhen und Turbulenzen unberührt. Das Wissen um die eigene Macht teilt sich mehr und mehr mit. Die Wahrnehmung für das was richtig ist, wird stärker. Im eigenen Herzen können neue Räume aufgehen. Ihr könnt euch selber überraschen lassen von Qualitäten und Potenzialen, von denen ihr noch gar nichts wusstet. Lasst euch nicht länger für dumm verkaufen von den lauten Marktschreiern, die da draußen sind. Steht für euch ein und nehmt eure innewohnende Macht an. Verlasst noch vorhandene Abhängigkeitsstrukturen. Begebt euch auf die Suche, was euch wirklich glücklich macht, was euer Leben bereichert und wofür ihr gekommen seid. Gebt den neuen Schöpfungsimpulsen den neuen Raum, den sie benötigen. Noch nie war es wichtiger, sich Zeit und Raum für Meditation zu geben. Durchbrecht die selbsterschaffenen und die von außen vorgegebenen Begrenzungen. Seid gleichzeitig liebevoll mit euch selbst und mit den Anderen, die Teil eures Lebens sind.
Reinigt euch von alldem, was den neuen Schöpfungsimpulsen noch im Weg stehen kann. Eure Zeit ist jetzt. Große Dinge können geschehen. Ihr seid getragen vom Licht eures Ursprungs und der Liebe der göttlichen Mutter. Das Sternenlicht bereitet euch den Weg, sodass ihr sicher an eurem Ziel ankommt. Die Schöpfungsimpulse, die ins irdische System strömen finden den besten Nährboden in eurem Herzen. Von dort aus können sie in die Welt gehen.
Om Namah Shivaya
Scroll to Top