Neumondbotschaft (20.07.2020)

monthly message

Der Schöpfungsfluss beschleunigt sich.

Der heute beginnende Mondzyklus ist geprägt von der ansteigenden Feuerenergie. Das Feuerelement wird stärker, sowohl im menschlichen Energiesystem als auch auf und in der Erde. Dies führt zu einer Beschleunigung des Schöpfungsflusses. Dies ist nötig, damit sich all das, was auf der Erde transformiert werden muss, schneller auflöst und auch die neuen Schöpfungsimpulse mit einer stärkeren Manifestationskraft an den Start gehen können. Vieles hat sich im Laufe der Zeit angesammelt und ist in energetische Ketten eingebunden, die jetzt aufbrechen, sei es in emotionalen Ketten oder komplexen Mentalfeldern, kollektiv und individuell, die immer wieder Kettenreaktionen hervorrufen. Dies macht es schwerer, die eigenen Schöpfungsimpulse im Großen und im Kleinen zu verwirklichen. Die Lichtkraft, die sich über die Chakren zum Ausdruck bringt, um aktiv an der Gestaltung der Welt teilzuhaben, wird um ein Vielfältigstes potenziert. Bisher noch nicht erschlossene Ressourcen gehen mit an den Start. Alles was geschieht hat eine größere Intensität. Deshalb ist es wichtiger denn je, ausgerichtet zu sein auf den eigenen göttlichen Plan. Sich immer wieder neu ausrichten und einstimmen zu können, die Fokussierung auf das Herz Chakra, das Leben von Wahrhaftigkeit, das Im-Einklang-sein mit sich selbst, schaffen die Basis, um mit den veränderten Schöpfungsenergien und -flüssen umgehen zu können.
Der Schöpfungsfluss beschleunigt sich und auch die Schöpfungsströme durch die Chakren verändern sich teils drastisch. Dies ist ungewohnt für das eigene Energiesystem und kann zu Irritationen führen. Es ist gut darüber Bescheid zu wissen, und dann die eigenen Schritte zu tun und Wege zu finden mit der stärkeren Feuerenergie im eigenen System und das was in der Welt geschieht umgehen zu können. Die Beschleunigung fordert auf, sich immer wieder neu auszugleichen, das Körperenergiesystem in Balance zu bringen, das Chakrensystem zu harmonisieren und die neuen Bewusstseinsebenen zu erschließen. Die hilft dabei zu erkennen, was wirklich im Leben ansteht.
Beschleunigter Schöpfungsfluss heißt, dass auch die eigene Führungsenergie mehr denn je gefragt ist, sowohl in dem Sinne sich auf die göttliche Führung einzulassen als auch die neuen Schöpfungsenergien bewusst zu lenken und zu führen. Es ist eins der großartigen Geschenke, dass sich alles beschleunigt. Dadurch können die eigenen Ziele schneller erreicht werden, Ideen bekommen die nötige Schubkraft, um sich umzusetzen.
Die Schöpfungsenergie unterscheidet selber nicht für welche Zwecke sie eingesetzt wird. Alles wird zurzeit potenziert. Deshalb ist es wichtig, in sich selber zu ruhen, die Friedensenergie bewusst ins Leben einladen und verstärken zu können, in Kontakt zu sein mit der eigenen Wahrheit und sich bewusst zu sein, wohin die Reise gehen will.
Neue Türen gehen auf, neue Räume können betreten werden. In Hingabe an das göttliche Feuer und dem eigenen Schöpfungsfluss zu sein, bringt Glücklichsein mit sich. Die Erfüllung der eigenen Aufgaben und Erfüllung im eigenen Leben zu finden, werden durch das innere Feuer in allen Chakren genährt.
Seid bereit für die Beschleunigung des Schöpfungsflusses. Die Energietore sind weit geöffnet. Ihr könnt auf den goldenen Wellen surfen und dort ankommen, wo es für euch genau richtig ist, oder von ihnen durchgeschüttelt werden. Die turbulenten Zeiten gehen weiter. Ihr seid getragen von dem Licht und der Liebe der Schöpfung, die neues Leben entstehen lässt.

Om Namah Shivaya

Scroll to Top